Meraner Land

Hier in der westlichen Landeshälfte Südtirols, rund um die Kurstadt Meran, reihen sich die 13 kleineren und größeren Ortschaften des Meraner Landes.

Die intakte Natur, das milde mediterrane Klima und die Gastfreundschaft der Menschen haben bereits Kaiserin Sissi beeindruckt. Wertvolle Einblicke in unsere Kultur- und Siedlungslandschaft mit Almen, Berghöfen, Wasserwaalen und Naturdenkmälern bietet der Meraner Höhenweg im Naturpark Texelgruppe. Auf dem Meraner Höhenweg kann man 6 Tage von der Rebe bis zum Firn wandern und in den verschiedensten Vegetationsstufen die Flora und Fauna bestaunen... 

Unbegrenzte Möglichkeiten an aktiver Freizeitgestaltung stehen ab der Blütezeit im Frühjahr bis zur Törggelezeit im Herbst zur Verfügung: Waal- und Wanderwege, Seen- und geführte Naturparkwanderungen, Burgen und Schlösser, verschieden anspruchsvolle Biketouren, Golfanlagen, Reitställe und vieles mehr. Kulinarisch ist das Meraner Land von zwei Einflussquellen geprägt. Die leichte mediterrane Küche und die deftige Österreichische Küche vereinen sich hier zu kreativen lukullischen Erlebnissen.

Unterkünfte im Meraner Land